web analytics
climate actionClimate ChangeClimate CommunicationEventsTdLab Geographytransdisciplinarity

GIScience News Blog » Blog Archive » Klima-Netzwerk PRIO1: Herbstcamp

Neue Konzepte zur Bewältigung der Klimakrise und zur Gestaltung der Zukunft standen im Mittelpunkt des “Digitalen Herbstcamp” von PRIO1, einem neu gegründeten Klima-Netzwerk.

Die Teilnehmer*innen – zwischen 16 und 25 Jahre alt – entwickelten vom 13. bis 15. November 2020 im Rahmen von parallel laufenden Workshops Ideen und konkrete Aktivitäten zu den Handlungsfeldern “Wohlstand und Glück in einer nachhaltigen Welt”, “Städte der Zukunft”, “Zukunft in Bewegung”, “Nachhaltige Mode vs. Fast Fashion”, “Energiewende, effiziente Energiegewinnung und -nutzung”, “Globale Krisen erfordern globale Lösungen”, “Klima – das Triggerwort des 21. Jahrhunderts?” und “Anbau, Böden und Chemie: Wie können wir die Welt und uns gut ernähren?”.

Das Herbstcamp startete am Freitag mit dem Vortrag “Zukunft in der Klimakrise?! – Wo stehen wir und wie geht es weiter?” von Prof. Dr. Antje Boetius vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) und wurde am Sonntag beschlossen mit einem Talk von Dr. Nicole Aeschbach vom TdLab Geographie (Geographisches Institut der Universität Heidelberg) zum Thema “Zukunft gestalten – Wie wollen wir leben?”.

Das Klima-Netzwerk PRIO1 wird getragen von der Klimastiftung für Bürger (Betreiberin der Klima Arena in Sinsheim); die Dietmar Hopp Stiftung und die Klaus Tschira Stiftung (KTS) sind Initiatoren und Förderer von PRIO1.

blank

Tags
Show More

Related Articles

Back to top button
Close