web analytics
Allgemein/News

Verzerrungsärmere Projektion (oder ist die Erde doch eine Scheibe?)

Seit letzter Woche kursieren etliche Berichte im Netz über eine neue Projektion der Erdkugel in die Ebene [1], [2], [3]. Dazu haben drei Wissenschaftler, der Astrophysiker Richard Gott, der Mathematiker Robert Vanderbei und der Physiker David Goldberg unsere Erde in zwei Teile geteilt, quasi Vorder- und Rückseite oder besser Nord und Südseite. Die Fehler bei der Projektion in die Ebene soll ggü. den herkömmlichen Projektionen deutlich kleiner sein.

Im Netz wird die neue Projektion indes recht kontrovers diskutiert [4]. Mein erster Eindruck: Ist die Erde doch eine Scheibe? Aber, ich halte mich mal lieber raus 😉

Der Tipp kam von Heiner Nagel, LAU LSA.

[1] … https://www.heise.de/news/Projektion-mit-Vorder-und-Rueckseite-Praeziseste-flache-Weltkarte-vorgestellt-5060199.html
[2] … https://www.princeton.edu/news/2021/02/15/princeton-astrophysicists-re-imagine-world-map-designing-less-distorted-radically
[3] … https://www.mappingasprocess.net/blog/2021/2/21/perfecting-the-world-map
[4] … https://twitter.com/run_for_funner/status/1363667236951646208?s=20

Tags
Show More

Related Articles

Back to top button
Close